LKW in Friemersheim

Geschrieben von Rainer Schütten am in Mitteilungen

In Friemersheim wurden für den LKW-Verkehr zu Logport III und Logport I extra eine Brücke und eine Zufahrtsstraße gebaut, damit 40-Tonner (Sattelzüge und LKW mit Anhänger) nicht mehr durch die Wohngebiete in Friemersheim fahren müssen. Allerdings ist diese Strecke länger, als die durch das Wohngebiet.

Daher sind trotz der neuen Brücke und der neuen Zufahrtsstraße viele LKW weiter die „Abkürzung“ durch das Wohngebiet gefahren. Zwar wurden daraufhin entsprechende Maßnahmen getroffen, um die Wohngebiete zu entlasten, aber selbst das hält viele nicht davon ab, weiter durch die Wohngebiete zu fahren.

Dass man sich mal Verfahren kann, steht hier ganz außer Frage und auch über Zulieferer will sich niemand beklagen, schließlich sind diese davon gar nicht betroffen.

Hinweisen wie man sich auch als Bürger und Bürgerin gegen etwas wehren kann hat nichts damit zu tun sich gegen eine Berufsgruppe zu stellen. Einen solchen Eindruck wollten wir nie vermitteln. Sollte das der Fall gewesen sein, endschuldigen wir uns dafür.

 

Veranstaltungen

150 Jahre SPD Duisburg



Stadtplan

140409_P16713_#1

140409_P16713_#2

Seitenaufrufe

  • 58591Seitenaufrufe gesamt:
  • 1405Seitenaufrufe pro Monat:
  • 27015Besucher gesamt:
  • 0Besucher momentan online:
  • 23. Dezember 2014gezählt ab:

Adam, nimm den Apfel, bitte. ;-)

Kampf dem Spam! Hier klicken!