Am 29.3.2017 wird der TV-Empfang mit DVB-T abgeschaltet. Was sollte man beachten?

Geschrieben von Franz Rüther am in Mitteilungen

In jedem Fall sollte man neue Empfangstechnik für „DVB-T2 HD“ beschaffen, wenn der Fernseher noch nicht entsprechend ausgerüstet ist. Ein vorhandener Fernseher muss nicht ersetzt werden.

Eine Zusatzgerät – auch „Set-Top-Box“ genannt – reicht aus, um den Fernsehempfang nach dem 29.3.2017 sicherzustellen. Die Antenne muss dabei nicht ersetzt werden.

Es werden zwei Gerätegruppen angeboten. Im preiswerten Segment (ab 30 € bis 50 €) können nur unverschlüsselte Sender des öffentlich-rechtlichen Fernsehens empfangen werden. Mit Geräten der höheren Preisgruppe können auch die verschlüsselten Sender des Privatfernsehens empfangen werden. Hier sind ab 1. Juli 2017 Folgekosten für die Entschlüsselung der Privatsender in Höhe von z.Zt. 5,75 € pro Monat und pro Gerät zu beachten.

Bei den Geräten sollte man beachten, welche zusätzliche Ausstattung gewünscht wird:

  • Ein „Persönlicher Videorecorder“ – PVR – ermöglicht Videoaufnahmen ohne Kassettenwechsel sowie zum Teil zeitversetztes Fernsehen. Es entstehen einmalige Zusatzkosten für einen USB-Speicherstift oder eine USB-Festplatte.
  • Ein Scart-Anschluss erlaubt die Verbindung des Empfängers an ältere Fernsehgeräte also auch an Röhrenfernseher. Wenn möglich, dann sollte das Zusatzgerät und der Fernseher mit einem HDMI-Kabel verbunden sein.
  • Ab ca. 100 € werden Geräte mit zwei Empfangsteilen angeboten. Bei dieser Ausstattung können zwei Programme zeitgleich aufgenommen werden. Wenn man nur ein Programm aufnimmt. dann kann man mit dem zweiten Tuner immer noch alle anderen Programme anschauen.
  • Nicht bei allen Geräten kann eine 5-Volt-Spannung für die aktive Antenne eingeschaltet werden. Aktive Antennen haben einen eingebauten Verstärker und benötigen, bei passendem Empfangsgerät, kein zusätzliches Netzteil.

Man sollte bei seiner Entscheidung beachten, dass noch nicht alle Geräte lieferbar sind. Einige Modelle sind bereits ausverkauft oder werden erst für einen späteren Liefertermin angeboten.

Weitere Details findet man auf folgenden Seiten:

Veranstaltungen

150 Jahre SPD Duisburg



Stadtplan

140409_P16713_#1

140409_P16713_#2

Seitenaufrufe

  • 59001Seitenaufrufe gesamt:
  • 1815Seitenaufrufe pro Monat:
  • 27084Besucher gesamt:
  • 0Besucher momentan online:
  • 23. Dezember 2014gezählt ab:

Adam, nimm den Apfel, bitte. ;-)

Kampf dem Spam! Hier klicken!