Ungewollte Auszeit

Geschrieben von Rainer Schütten am in Mitteilungen, Vor Ort

Am 5. September 2020 hatte ich zu Hause einen schweren Unfall. Aus diesem Grunde ist es mir z. Zt. nicht möglich an dem politischen Leben teilzunehmen so wie ich es gerne möchte. Es wird auch noch eine Zeit brauchen bis zur vollständigen Genesung. Die Reha-Maßnahmen laufen gut und ich denke im Frühjahr 2021 werde ich wieder soweit hergestellt sein.
Bis dahin wird mich der Vorsitzende der SPD-Friemershiem & Bezirksvertreter Bruno Hensellek in allen Angelegenheiten vertreten, soweit es möglich ist.
Ferner möchte ich mich hier für die vielen Genesungswünsche recht herzlich bedanken.
Freue mich darauf alle wieder zu sehen.

Glück auf!
Rainer Schütten

„Erst- und Zweitstimme“ bei der Kommunalwahl im Bezirk Rheinhausen am 13. September 2020.

Geschrieben von Rainer Schütten am in Bildung / Seminare, Mitteilungen, Vor Ort

Mit der „Erststimme“ wählt man aus seinem Wahlkreis (als Wahlberechtigter) einen Kandidaten oder eine Kandidatin (Direktmandat) für den Rat der Stadt Duisburg. Nur die, die in den Wahlkreisen wohnen entscheiden darüber. Im Bezirk Rheinhausen gibt es 5 Wahlkreise.

Die „Zweitstimme“ – sie ist trotz ihres Namens wichtiger als die Erststimme: Denn die Zweitstimme entscheidet über die Mehrheitsverhältnisse in der Bezirksvertretung also darüber, wie viele von einer Partei in die Bezirksvertretung Rheinhausen einziehen. Darüber entscheiden alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger im Bezirk Rheinhausen. Im Bezirk Rheinhausen werden 17 Bezirksvertreter gewählt.

Nur mal so:

Geschrieben von Rainer Schütten am in Mitteilungen, Vor Ort

Um die Situation bezüglich Lkw-Verkehr und deren Auswirkungen für alle Beteiligten zu verbessern zwischen Land NRW, Stadt Duisburg, den ansässigen Firmen und den angrenzenden Bewohnern habe ich 2018 eine Petition an den Petitionsausschuß des Landes NRW verfaßt. Denn das Land NRW ist ja zu 2/3 (Mehrheitsanteilseigner also) an Logport beteiligt. Anfang 2019 ist die Petition mit der Begründung des zuständigen Ministerium abgelehnt worden, mit den Worten: „ Eine Zuständigkeit der Landesregierung ist hier nicht gegeben“. Somit hat der Mehrheitsanteilseigner den „Schwarzen Peter“ an die Stadt Duisburg weitergegeben! Wohl wissend das Duisburg eine Haushaltssicherungskommune ist!

Wahlprogramm 2020 der SPD im Bezirk Rheinhausen

Geschrieben von Rainer Schütten am in Mitteilungen, Vor Ort

Wohnungsbau
Beim Neubau und Umbau von Wohnraum legen wir Wert auf Qualität statt Quantität.
So setzten wir uns ein für:
   Ø Sozialen Wohnungsbau
   Ø barrierefreie Wohnungen
   Ø Nähe zur Lebensmittelversorgung
   Ø Ausreichende Parkplätze, Anpassung derHäuser zur Nutzung von
      erneuerbare Energien und mehr E-Mobilität
   Ø Kita-und Schulversorgung in unmittelbarer Nähe
Um diese Ziele zu erreichen, unterstützen wir die lokalen Wohnungsbaugenossenschaften insbesondere bei der Sanierung des Wohnungsaltbestandes. Auch achten wir bei Planungen darauf, dass der Charakter des Bezirkes durch Neubaugebiete zum Positiven beeinflusst wird. Unser Ziel ist es, möglichst viel Grün zu erhalten und Bebauung sinnvoll an die Umgebung anzupassen. Nötige Kompensationen sollen vor Ort durchgeführt werden und im Bezirk wahrnehmbar sein. Nach der erfolgreichen Beseitigung fast aller Schrottimmobilien im Bezirk arbeiten wir daran, dass sich zukünftig keine neuen Schrottimmobilien bilden.

Veranstaltungen

150 Jahre SPD Duisburg



Stadtplan

140409_P16713_#1

140409_P16713_#2

Seitenaufrufe

  • 141527Seitenaufrufe gesamt:
  • 2848Seitenaufrufe pro Monat:
  • 66827Besucher gesamt:
  • 0Besucher momentan online:
  • 23. Dezember 2014gezählt ab:

Adam, nimm den Apfel, bitte. ;-)

Kampf dem Spam! Hier klicken!