Die Kooperation von SPD, Grünen/DieLinke und BL in Rheinhausen freut sich über die Neugestaltung des Rheinhausener Bahnhofs

Geschrieben von Rainer Schütten am in Vor Ort

Nach Abschluss der Arbeiten am Rheinhauser Bahnhof besuchte die Kooperation von SPD, Grünen/DIE LINKE und BL im Bezirk Rheinhausen den fertig gestellten Haltepunkt. Ein Highlight des Bahnhofs bilden nunmehr die Rampen, die gerne von Radfahrern, Rollstuhlfahrern und Reisenden mit Gepäck oder Rollator genutzt werden. Diese können nunmehr barrierefrei den Zug erreichen; damit ist für diesen Bahnhof die EU-Verordnung zum barrierefreien Reisen, die am 03. Dezember 2009 in Kraft getreten ist, umgesetzt.

Die Bezirksvertreter (v.l.n.r.) Angelika Röder (BL), Marcus Mellenthin (SPD), Heinrich Leiße (Grüne), Gisela Stölting-Grabbe (DieLinke), Bezirksbürgermeister Winfried Boeckhorst (SPD), Hannelore Behrendt-Bliß (SPD), Bruno Hensellek (SPD), Bettina Theisejans (SPD), Hans Joachim Medewitz SPD)

Die Bezirksvertreter (v.l.n.r.) Angelika Röder (BL), Marcus Mellenthin (SPD), Heinrich Leiße (Grüne), Gisela Stölting-Grabbe (DieLinke), Bezirksbürgermeister Winfried Boeckhorst (SPD), Hannelore Behrendt-Bliß (SPD), Bruno Hensellek (SPD), Bettina Theisejans (SPD), Hans Joachim Medewitz (SPD)

Unangenehm fiel den Mandatsträgern aber die Graffiti und Verunreinigungen im Tunnelbereich auf, die die Wände alles andere als schmückten. Schade, dass bei dem Neubau der Tunnelanlage auf vandalenfeste Wände verzichtet wurde. Präventiv soll in Kürze Abhilfe geschaffen werden: Die Bahn hat, angestoßen durch die Bezirksvertreter und Mitglieder des Rates im Bezirk Rheinhausen, bereits angekündigt den Bahnhofsbereich mit Kameras zu überwachen, um die Missetäter zu ermitteln. Auch soll auf Antrag der Kooperation von SPD, Grünen/DIE LINKE und BL zukünftig ein Konzept zur Reinigung und Pflege des Tunnel- und Rampenbereichs erarbeitet werden, damit der Bahnhof das Potenzial als Tor zur Welt der Eisenbahn behält und sich sauber und sicher darstellt. Zusätzlich wird mit der Videoüberwachung der Angstraum Tunnelanlage beseitigt.

gez. Marcus Mellenthin (Sprecher SPD-Bezirksfraktion)

Erste Baumbank steht in der Friemersheimer Rheinaue

Geschrieben von Rainer Schütten am in Vor Ort

Die SPD-Friemersheim hatte ja schon auf die wenigen Sitzmöglichkeiten in der Friemersheimer Rheinaue hingewiesen. Nun steht die erste Naturbank am Philosophenweg!

baumbank 004

Vielleicht klappt es auch bald mit den andern Bänken an unserer „Rheinpromenade“.

Wir bedanken uns bei der Verwaltung für die zügige Umsetzung.

Öffentlicher Bücherschrank in Friemersheim

Geschrieben von Rainer Schütten am in Vor Ort

In Friemerheim wird es demnächst einen öffentlichen Bücherschrank geben und zwar auf der Kaiserstraße. In der Sitzung der Ideenwerkstatt Friemersheim am 25. Juni 2015, wurde festgelegt das die Einweihung dazu am Dienstag, den 25. August 2015 um 18:00 Uhr statt finden wird. Dazu wird es ein kleines Rahmenprogramm mit einer Lesung geben.

 

Ideenwerkstatt Friemersheim

Geschrieben von Rainer Schütten am in Vor Ort

Die Ideenwerkstatt Friemersheim trifft sich erneut am Donnerstag den 25. Juni 2015 um 16:00 Uhr, im Bezirksamt Rheinhausen, im Raum 208!

Interessierte Bürgerinnen und Bürger die sich einbringen wollen, sind gerne gesehen.

Nein zum „Giftstofflager“ in Rheinhausen

Geschrieben von Rainer Schütten am in Vor Ort

Die SPD-Friemersheim ist gegen die Ansiedlung des „Giftstofflagers“ der Firma Talke in Rheinhausen auf Logport I. Wir werden alle Mittel nutzen, die uns zur Verfügung stehen, um eine solches Vorhaben zu verhindern! Ebenso wie die Bürgerinitiative Kein Giftstofflager in Rheinhausen und die Rheinhauser Bürger/innen sind wir der Meinung, dass wir eine solche Ansiedlung nicht brauchen!

Wie man auf die Idee kommen kann ein solches Gefahrenpotential in der Nähe eines Bahnhofes (30 m), einer Versammlungsstätte (70 m), eines Discounters (70 m), eines Kindergarten (150 m) und einer Wohnbebauung (80 m) zu errichten, ist einfach unverständlich. So etwas ist schlicht unverschämt und dreist!

Rainer Schütten

(Vorsitzender der SPD-Friemersheim & Ratsherr der Stadt Duisburg)

Veranstaltungen

150 Jahre SPD Duisburg



Stadtplan

140409_P16713_#1

140409_P16713_#2

Seitenaufrufe

  • 104732Seitenaufrufe gesamt:
  • 1637Seitenaufrufe pro Monat:
  • 43934Besucher gesamt:
  • 0Besucher momentan online:
  • 23. Dezember 2014gezählt ab:

Adam, nimm den Apfel, bitte. ;-)

Kampf dem Spam! Hier klicken!